Skip to content
Fachwort24.com » Fremdwörter » Was bedeutet obsolet? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was bedeutet obsolet? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was bedeutet obsolet

Den Begriff „obsolet“ kennen heutzutage nicht mehr alle Menschen. Ein altes Wort, welches ca. aus dem 20. Jahrhundert stammt. Nachdem dieses Wort schon so alt ist, kennen es vor allem ältere Menschen, da diese es noch gebraucht haben.
Allerdings kennen es aus unserer jetzigen Zeit diejenigen, die entweder Latein an ihrer Schule gelernt haben oder aber Studierende. Als Beispiel aus dem Fach Medizin oder Jura. Da existiert dieses Wort auch heute noch und wird gerne gebraucht.

Woher kommt dieses Wort und wie sprechen wir es aus?

Das Wort obsolet kommt aus dem Lateinischen, obsoletus. In der deutschen Fassung betonen wir bei der Aussprache das e, also obsolet.

Wie trennt man obsolet?

Getrennt wird obsolet so: ob-so-let.

Welche Bedeutung hat dieses Wort?

Witzigerweise bedeutet obsolet übersetzt, veraltet. So wie das Wort selbst. Man könnte daher schreiben: Das Wort „obsolet“ ist obsolet.

Gibt es noch andere Wörter, mit denen man obsolet ersetzen könnte?

Es gibt noch sehr viele weitere Wörter. Zum Beispiel: unzeitgemäß, altertümlich, nicht mehr gebraucht, nicht mehr gefragt, unmodern, fade, abgenutzt, überholt, belanglos et cetera.

Wer also gerne dieses Wort im heutigen Gebrauch nutzen möchte, kann sich anliegend an den Beispielen orientieren.
Hierfür einfach das unterstrichene Wort mit obsolet tauschen.

zum Beispiel:

Die Rechnungen aus dem Jahr 1999 sind belanglos.
Die Rechnungen aus dem Jahr 1999 sind obsolet.

Weitere Beispielsätze:

Nachdem wir heute das Internet nutzen, scheint es unmodern zu sein, sich seine Informationen aus einem Buch zu holen.
Veraltete Behandlungsmöglichkeiten werden auch heute noch durchgeführt.
Viele Fähigkeiten, wie zum Beispiel Steno, ist mittlerweile aufgrund der technischen Entwicklung absolut nicht mehr gefragt.

Wenn sich in einem Satz das Wort obsolet befindet könnte man dieses so deuten:

Was früher modern war, ist heute obsolet.
Was früher modern war, ist heute veraltet.

Der § wurde durch einen anderen § ersetzt, da dieser bereits obsolet war.
Der § wurde durch einen anderen § ersetzt, da dieser bereits altertümlich war.

Wie man erkennt, kann dieses eine Wort viele Bedeutungen haben. Im alltäglichen Sprachgebrauch wird es allerdings nicht mehr genutzt. Dieses Wort finden wir eher in Arztbriefen oder, wie oben bereits erwähnt, in Fächern, die einen studierenden Hintergrund haben.

Ab und an macht es auch heute noch richtig Eindruck, wenn man alte Wörter benutzt. Manchmal kommt man so auch in ein Gespräch, da sein Gegenüber nicht weiß, welche Bedeutung das Wort hat.

Als Fazit lässt sich also sagen, dass obsolet ein Begriff ist, der Dinge, Anschauungen und Ideen beschreibt, die veraltet sind.

Hat dir der Beitrag gefallen?