Fachwort24.com » Fremdwörter » Was sind Prinzipien? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was sind Prinzipien? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was sind Prinzipien

Seinen Prinzipien treu bleiben, schafft im Leben eine klare Struktur und gerade Linie. Prinzipien und Regeln gehen Hand in Hand miteinander. Regeln im Leben bedeuten Sicherheit und die Basis für ein Leben ohne Chaos. Prinzipien hingegen, unterstützen die eigene Meinung und Ausrichtungen.

Ohne Prinzipien keine starke Meinung

Unter Prinzipien werden Leitbilder, Doktrin oder Standpunkte verstanden. „Ich habe meine Prinzipien“ ist ein gern gesagter Satz. Damit sind unverrückbare Einstellungen im Leben gemeint. Durch die eigenen geformten Prinzipien hebt der Mensch sich von anderen Menschen ab. Die Aussage: „Ich mache mein Ding!“ steht für feste und standhafte Prinzipien. Ich lasse mich somit nicht von anderen Menschen beeinflussen und folge nicht der Sichtweise anderer Menschen in mein Leben. Dabei gilt es, bei sich selbst zu bleiben. Prinzipien unterstreichen den eigenen willensstarken Charakter.

Umso älter ein Mensch wird, von umso mehr Lebenserfahrungen wird dieser getragen. Prinzipien entstehen durch den stetigen persönlichen Wachstumsprozess. Sich nicht wie ein Fähnchen im Winde zu bewegen, sondern trotz entsprechendem Gegenwind klar seinen Weg zu verfolgen, dies sind die wahrhaftigen Lebensprinzipien.

Nach dem Wachstum folgen die eigentlichen Prinzipien im Leben

Wer nicht bereit ist an sich zu arbeiten, wird nicht wachsen können. Durch den fortlaufenden Wachstumsprozess durch Erfahrungen entstehen die persönlichen Prinzipien. Dabei stellt der Mensch sich immer wieder die Frage: „Wohin möchte ich gehen?“. Dabei gilt es, seine bisherigen Prinzipien stetig zu überprüfen. Ansonsten besteht die Gefahr, in einen Hochmut zu verfallen ohne Selbstreflektion. Die Ehrlichkeit zu sich selbst bildet hier die Basis.

Neben dem Hochmut gilt es dabei nicht abfällig sich gegenüber seinem Umfeld zu äußern. Diese verfolgen wiederum andere Prinzipien. Diese zu bewerten steht jedem Menschen frei, doch sollten sie nicht gleich verurteilt werden. Durch die Prinzipien anderer Menschen kann selbst eine gesunde Eigenreflektion stetig erfolgen.

Jeder Mensch entwickelt individuelle Prinzipien

Prinzipien können unterschiedlicher Natur sein. Prinzipiell ist es einem Menschen wichtig als pünktliche und zuverlässige Person wahrgenommen zu werden. Somit wird die Person genau auf diese gelebten Eigenschaften achten. Hingegen verfolgt eine weitere Person das Prinzip, niemals im Leben Alkohol zu trinken, da es in der Familie negative Ereignisse gab, welche diesen Menschen geprägt haben. Die Voraussetzung zu seinen persönlichen Prinzipien zu gelangen, erwachsen unterschiedlicher Natur.

Doch Prinzipien dürfen und können sich im Laufe des Lebens verändern. Sei es, dass ein Mensch aus Prinzip nur gedeckte Farben am Körper trägt und plötzlich doch für sich die Entscheidung trifft, den ein oder anderen Farbklecks zukünftig zuzulassen. Trotz der bisherigen Prinzipien verliert der Mensch dabei nicht sein Gesicht, sondern durchläuft den Fluss des Lebens. Denn mit genau diesem Fluss finden Entwicklungen statt, welche zu Veränderungen führen. Denn eines ist im Leben sicher: Alles verändert sich, nicht bleibt gleich!