Skip to content
Fachwort24.com » Latinismen » Was bedeutet „Quantität“? – Aufklärung, Beispiele & Synonyme

Was bedeutet „Quantität“? – Aufklärung, Beispiele & Synonyme

Was bedeutet "Quantität

Quantität kommt vom lateinischen Begriff „quantitas“ und bedeutet „Menge“ oder „Größe„. Quantität ist nicht mit Qualität zu verwechseln, wo der Unterschied liegt, wird im Laufe des Artikels erklärt. Quantität beschreibt immer die Menge, Größe oder Häufigkeit von Objekten oder Ereignissen.

Quantität in der Prognose

Mit einem Algorithmus soll die Quantität prognostiziert werden. Das ist ein mathematischer Ansatz. Dazu folgendes Beispiel:

Ein Unternehmen möchte herausfinden, wie viele Bausteine künftig von Verbrauchern benötigt werden. Mithilfe verschiedener gesammelter Daten, die digital erfasst sind, prognostiziert der Algorithmus auf den bestehenden Werten den künftigen Bedarf. Die Fehlerquote ist bei einem gut programmierten Algorithmus sehr gering. Für das Unternehmen ist die Prognose der Quantität sehr wichtig, um eine Überproduktion zu vermeiden. Denn die kostet unnötig Geld.

Quantität in der Fertigung

Gehen wir einen Schritt weiter. Wenn das Unternehmen weiß, wie viele Bausteine die Verbraucher künftig benötigen, wird der Produktionsaufwand festgelegt. Der Algorithmus ermittelt nicht nur die Anzahl der (Menge) der künftig benötigten Bausteine, sondern auch, zu welchem Zeitpunkt wie viele zu fertigen sind. Die Maschinen zur Fertigung der Bausteine werden auf den genauen Bedarf eingestellt, um die errechnete Quantität zu gewährleisten. Jedoch wäre die Maschine durchaus in der Lage, die doppelte Menge pro Tag anzufertigen, was aber kontraproduktiv ist. Der Bedarf würde für den Zeitraum der höheren Produktionsphase überdeckt. Daraus ergeben sich zwei negative Qualitätsmerkmale.

Durch die Herstellung der größeren täglichen Menge leidet die Qualität des Produkts. Des Weiteren verschlechtert sich die Qualität aufgrund der Liegezeit, bis das Produkt von den Verbrauchern benötigt wird.

Quantität im Sport

Viele sind Fußballfans und verfolgen die Spiele ihrer Lieblingsmannschaft. Wer besonders erfolgreich ist, absolviert mehr Spiele als andere Mannschaften. Die Quantität der Spiele steigt, dafür verantwortlich sind die Medien und Verbände, die mit den Medienkonzernen Verträge schließen, die mit einer bestimmten Anzahl von Spielen verbunden sind. Um die Verträge zu erfüllen, werden notfalls neue Wettbewerbe geschaffen oder bestehende Wettbewerbe ausgeweitet. Das führt zu einer höheren Quantität, worunter die Qualität des Sports leidet.

Irgendwann kommt der Punkt, wo die Zuschauer übersättigt sind und ein Spiel wie das andere wird. Die Spannung lässt nach, weil es gefühlt jeden Tag ein neues Spiel mit oder ohne relevante Entscheidung gibt. Die Quantität bestimmt somit auch die Qualität, ob der Sport hochwertig bleibt oder zu einem überflüssigen Event wird.

Quantität in der Bekleidungsindustrie

An diesem Beispiel lässt sich am deutlichsten erklären, wie sehr die Qualität unter der Quantität leidet. Früher wurden Kleider nur nach Maß und Anfrage gefertigt. Das führte dazu, dass jeder nur wenige Kleidungsstücke besaß, die aber von hoher Qualität waren, weil sie der Passform des Trägers zugeschnitten wurde. Im Laufe der Jahrzehnte wurden immer mehr Kleidungsstücke hergestellt. Allerdings verzichteten die Hersteller immer mehr auf die Anpassung der individuellen Träger. Jeder kann heute so viele Kleider kaufen, wie ihm gefällt.

In Asien und Afrika werden täglich sehr viele Kleidungsstücke hergestellt, die keiner mehr benötigt. Hier zählt nur die Quantität und der Absatz, um den Umsatz zu generieren. Überflüssige Kleidung wird meistens wieder nach Afrika geschickt, die große Müllhalden damit produzieren. Unter der Quantität leidet die Qualität. Kleidung wird deutlich schneller abgetragen aufgrund mangelnder Qualität der Stoffe. Das bedeutet, dass heute ein Verbraucher viel schneller Kleidungsstücke nachkaufen muss. Und selbst Markennamen ändern nichts an dem Zustand, denn nur weil eine bekannte Marke die Kleidungsstücke verkauft, halten sie nicht automatisch länger.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.