Fachwort24.com » Fremdwörter » Was bedeutet „per se“? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was bedeutet „per se“? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was bedeutet "per se"

„Per se“ – eine gern eingesetzte sprachliche Wendung, die gebildet klingt und sich einer häufigen Verwendung erfreut. Doch wie bei Unmengen anderer Formulierungen im täglichen Sprachgebrauch wissen viele Menschen gar nicht, was genau „per se“ bedeutet. Dieser Ratgeber wird Sie präzise und unkompliziert über die Bedeutung des bildungssprachlichen Ausdrucks „per se“ aufklären.

Bedeutung

Die Wendung „per se“ stammt, wie die meisten gängigen Fremdwörter, aus dem Lateinischen und bedeutet „von selbst“, „an sich“, (umgangssprachlich) von allein. Weitere Bedeutungen sind zudem auch „aus eigenem Antrieb“, „mithilfe von“ und „durch sich selbst“. Somit wird in der Regel ausgedrückt, dass etwas ohne weiteres Nachhelfen oder andere Faktoren vonstattengeht oder etwas bewirkt. Hauptsächlich will man durch die Verwendung des Begriffs etwas für sich allein stehen lassen, das aus sich heraus eine eigene Bedeutung besitzt. Per se kann sich auf materielle, aber auch auf nicht materielle Dinge wie geistige Inhalte beziehen.

„per se“ ist ein Adverb und gliedert sich in zwei Bestandteile: Bestandteil Nummer eins ist die Präposition „per se“, die sich mit „durch“ übersetzen lässt. Das Wörtchen „se“ ist Bestandteil Nummer zwei und bedeutet „sich“. Wortwörtlich ins Deutsche übersetzt lautet die Formulierung demnach „durch sich“. Die primäre Bedeutung ist heutzutage kaum noch nachvollziehbar, weshalb „per se“ inzwischen auch als Synonym zu „im Grunde“, oder „in jedem Fall“ verwendet wird.
Noch hinzuzufügen ist, dass „per se“ ohne Änderung aus der bereits erwähnten Herkunftssprache Latein übernommen wurde.

Gleichermaßen nutzte übrigens schon der griechische Philosoph Aristoteles diese Formulierung. Dieser lebte mehr als 300 Jahre vor Christus. Im Gegensatz zu heute geschah die Verwendung von „per se“ noch auf sehr philosophischer Ebene, Worte wurden zudem mit Bedacht gewählt.

Synonyme für „per se“ (bildungssprachlich):

  • An sich
  • Als solche/r/s
  • Durch sich selbst
  • Für sich
  • Von sich aus
  • Unabhängig von
  • Ohnehin
  • Auch ohne das
  • Davon abgesehen
  • Grundsätzlich
  • Von Anfang an
  • Von vornherein
  • Selbsttätig
  • Unaufgefordert
  • Freiwillig ​

Beispiele zur Verwendung von „Per se“:

  • „Deine Idee ist per se unmöglich, um sie in die Tat umzusetzen!“
  • Hohe Bildungsabschlüsse schützen nicht per se vor dem Risiko einer Arbeitslosigkeit.
  • „Deine Werte und Ansichten sind nicht per se falsch oder schlecht. Dass du diese Haltung vertrittst, ist stark!“
  • „Früher habe ich gedacht, dass alle Menschen gut sind. Dieser Glaube war per se ein Irrglaube!“
  • Anzugträger mit Aktenkoffer wirken per se seriöser auf uns als beispielsweise tätowierte Rockertypen.
  • „Ich bin per se nicht erfreut über die Kündigung meiner besten Mitarbeiterin.“