Skip to content
Fachwort24.com » Fremdwörter » Was bedeutet Parathese/Parenthese? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was bedeutet Parathese/Parenthese? – Bedeutung, Synonyme & Beispiele

Was bedeutet Parathese

Wenn man nach der Parathese sucht, ist ein Schreibfehler vorhanden und man meint sicher Parenthese.

In der Grammatik bezeichnet Parenthese einen Teil einer Äußerung innerhalb eines (anderen) Satzes. Dieses Bestandteil ist nicht in die syntaktische Struktur integriert. Zusätzlich versteht man unter Parenthese auch ein rhetorisches Stilmittel. Der Gesamtsatz wird durch einen Einschub unterbrochen. Eine Parenthese kann aus einzelnen Wörtern oder aus vollständigen Sätzen bestehen. In der deutschen Grammatik werden Parenthesen, die aus einem ganzen Satz bestehen, als Schaltsatz bezeichnet.

In der Schreibung müssen Parenthesen durch Satzzeichen markiert werden. Meistens wird der Einschub von Gedankenstrichen umschlossen und auf diese Weise in den Satz eingefügt. Eine andere Möglichkeit besteht in der Trennung durch Kommata oder Klammern vom restlichen Satz. Satzteile, die eine Parenthese beinhalten, bezeichnet man als Matrixsatz. Wenn die Intention einer Parenthese von der eines Matrixsatzes abweicht, wenn zum Beispiel die Parenthese ein Ausruf und der Matrixsatz eine Frage ist, dann setzt man vor dem abschließenden Gedankenstrich oder Komma das Satzzeichen, welches die Intention ausdrückt.

Inhaltsverzeichnis (bitte aufklappen)

Beispiele für Parenthesen

Parenthesen können auch in normalen Unterhaltungen verwendet werden. Der folgende Satz dient als Beispiel:

  • „Du musst heute – nur damit das klar ist – noch die Küche putzen. „

Wenn man genauer hinhört, kann man zwei Sätze erkennen. In den Satz „Du musst heute noch die Küche putzen“ wird ein anderer Satz integriert: „Nur damit das klar ist.“

Im Alltag werden diese Satzkonstruktionen oftmals verwendet. Auch in schriftlicher Sprache treten Parenthesen immer in Form eines (Teil-)Satzes auf.
Parenthesen finden sich häufig in verschiedenen Textsorten aus dem Alltag. Diese Einschübe dienen dazu, oftmals zusätzliche Informationen zu liefern. Oftmals werden Parenthesen in Texten verwendet, deren Funktion zur Weitergabe von Informationen dient wie beispielsweise in Zeitungsartikeln.

Parenthese als Stilmittel in der Literatur

In der Literatur werden Parenthesen gerne als stilistisches Mittel verwendet. So kann der Autor oder die Autorin mit Hilfe der Parenthese den Lesern zusätzliche Informationen über den bestimmten Sachverhalt verschaffen. Außerdem erfolgt eine Betonung der eingeschobenen Wortgruppe. Beim Lesen stolpert man über den parenthetischen Abschnitt, da er die Satzordnung unterbricht. So besteht die Möglichkeit, das Eingeschobene zu verstärken oder in den Mittelpunkt zu rücken.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.